Würfelzucker wieder im Elmshorner Stadttheater

Alle Jahre wieder… ! Am 30. und 31. März ist es endlich wieder soweit! Die Elmshorner Gruppe Würfelzucker, die bereits seit 18 Jahren erfolgreich Theater spielt, präsentiert ihr neues Stück im Elmshorner Stadttheater.

„Ehrensache“ von Tina Segler ist eine herrliche Komödie, bei der die Lachmuskeln des Publikums ordentlich strapaziert werden.

Wilhelm Baron von Hoheneck ist verstorben, und seine Enkelin Barbara kommt als Alleinerbin auf Schloss Hoheneck, um den letzten Wunsch ihres Großvaters zu erfüllen. Sie muss nun ein Jahr auf dem Schloss leben und einige Bedingungen erfüllen. Erst wenn die Zeit um ist, darf sie das Schloss verkaufen und das Personal entlassen. Schnell stellt die arrogante Erbin fest, dass ohne den Butler Joachim und der Köchin Louise nichts laufen würde. Aber nicht nur die Bediensteten helfen ihr mit Rat und Tat, auch ihre verstorbene Großmutter Magdalena mischt sich ein. Da sind irrwitzige Situationen vorprogrammiert…

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr. Karten gibt es an der Theaterkasse des Stadttheaters Elmshorn, Alter Markt 7, Tel.: 04121/61189 oder unter www.stadttheater-elmshorn.de.