… das ist der Titel unseres aktuellen Stücks, welches am 24. und 25. April 2020, um 20 Uhr, im Stadttheater Elmshorn aufgeführt wird.
Wir befinden uns derzeit mitten in den Proben und geben alles, damit das Stück auch in diesem Jahr wieder ein echter Erfolg wird.

Kurz zum Inhalt
Wie wird es bei uns im Jahr 2040 aussehen, wenn sich weiterhin Sparpakete, Pensions- und Gesundheitsreformen jagen und der einzelne Bürger, der inzwischen ganz zum gläsernen Menschen geworden ist, tausend verschiedene Versicherungen braucht, um nicht durch den Rost zu fallen? Im Vordergrund dieser Satire steht der herzkranke Herr Becker, der wegen seiner ungenügenden Versicherungen einen Haufen Probleme bekommt. Ein ganzer Rattenschwanz höchst interessanter Vertreter, einer verrückter als der andere, ist hinter ihm her und möchte ihm das Geld aus der Tasche locken. Doch Herr Becker bleibt hart. Kann er so im Jahre 2040 überhaupt überleben?

Ihr habt Lust auf eine lustige Satire und einen Abend voller Humor? Dann besorgt euch jetzt schnell Karten für „2040 – Überleben wird zum Albtraum“.
Diese bekommt ihr online bei Eventim oder direkt bei der Theaterkasse Elmshorn (Königstraße 56, 25335 Elmshorn).

Wir freuen uns auf euren Besuch!