Wir haben nicht sehr häufig die Möglichkeit, im richtigen Bühenbild zu spielen. In unserem Probenraum ist die Bühnenabmessung eine andere und die Requisiten eher spärlich. Die erste Probe im Bühnenbild unter annähernd realen Bedingungen ist die Hauptprobe eine Woche vor der Aufführung. Danach gibt es nur noch die Generalprobe im Stadttheater und dann die Premiere. Um das Spielen „mit allem drum und dran“ auszukosten und auch um noch mehr Sicherheit zu bekommen, machen wir vor der 2. Aufführung erneut eine Generalprobe, die dann aber nicht mehr so ernst genommen wird, wie die richtige Generalprobe. Nachfolgend ein paar Bilder, die während dieser 2ten Generalprobe zu „Ehrensache“entstanden sind.

GP1
Die echten Gläser kommen später

GP2
„Das Bild“ in Aktion

GP3
Warten auf den Auftritt

GP4
„Das Bild“ langweilt sich

GP5
Es wird gespielt

GP6
hier richtig

GP7
hier beschäftigt man sich eher mit was anderem

GP8
und hat noch Zeit, den Fotografen zu „grüssen“

GP9
5 komische Blicke