Bei KANDIS handelte es sich um die 2. Theatergruppe im Verein Würfelzucker. In dieser Gruppe hatte der Nachwuchs die Möglichkeit, Theater zu spielen.

Derzeit ruht diese Theatergruppe allerdings. Sobald es neue Informationen diesbezüglich gibt, informieren wir euch natürlich umgehend. 

Die Theatergruppe Würfelzucker ist 1989 aus einer Gruppe von Schülern entstanden, die sich unabhängig von einer Schule oder irgendeiner Institution gefunden haben, um Theater zu spielen. Inzwischen sind wir über 20 Jahre zusammen und stehen immer noch regelmäßig auf einer Bühne. Diese Erfahrung wollten wir weitergeben, indem wir auch jüngeren die Möglichkeit geben wollten, Theaterluft zu schnuppern.

Entstanden ist daraus die Gruppe KANDIS, die 2008 ihr erstes Theaterstück öffentlich aufgeführt hat. Seitdem wurde jedes Jahr ein bis zwei Stücke dem Publikum präsentiert. Zusätzlich gab es auch schon Gastauftritte einzelner KANDIS-Mitglieder bei unseren Würfelzucker-Stücken vor ganz großem Publikum.

2014 folgte dann die erste eigene Aufführung im Stadttheater Elmshorn vor über 200 Zuschauern. 2015 und 2016 gab es zwei weitere Produktionen und 2017 folgte dann mit „Western-Schwestern“ die erste gemeinsame Produktion zusammen mit der Theatergruppe Würfelzucker im Stadttheater Elmshorn

eln-kandis
Artikel aus den Elmshorner Nachrichten – Seite 1

Historie:

  • 2008: „Märchen können grausam sein“ und „Ich mach das schon“ (2 Kurzstücke)
  • 2009: „Die Krokotasche“ und „Die kleine Horrorvilla“
  • 2010: „Das rosarote Pizzainferno“
  • 2011: „Teamgeist“
  • 2012: „Der perfekte Mann“
  • 2013: „Gestrandet“
  • 2014: „Saitensprünge“
  • 2015: „Pleite Passé“
  • 2016: „Manuel“
  • 2017: „Western-Schwestern“ (gemeinsam mit der Theatergruppe Würfelzucker)

Kandis2014
Gruppenbild vor der Aufführung im Stadttheater 2014

weitere Gruppenbilder seit 2008