Wir sind in der heißen Probenphase und wir sind jetzt auch in der Presse.  In der heutigen Ausgabe vom Hamburger Abendblatt, Regionalteil steht ein Artikel über uns. In der der EN ist ebenfalls ein Artikel mit einer Inhaltsangabe zum Stück. Allerdings wird keine Schwester aus einem christlichen Altersheim auf der Bühne erscheinen, sondern ein Möchtegern-christlicher Bruder, der […]

Weiterlesen

Na, schon Karten für Würfelzucker besorgt? So langsam wird es Zeit 😉   Es ist nicht mehr allzu lange hin bis zum letzten Wochenende im April. Wir kommen in die Endphase der Proben. Das externe Probenwochenende liegt hinter uns, das Bühnenbild nimmt Formen an und von den benötigten Requisiten kommt so langsam auch immer mehr […]

Weiterlesen

Wer es noch nicht gemerkt hat, wir sind inzwischen in der Weihnachtszeit angekommen und der Verein Würfelzucker hat mit Teilnehmern aus beiden Theatergruppen Würfelzucker/Kandis mal wieder an der Weihnachtsparade durch die Elmshorner Innenstadt teilgenommen. Hier ein paar Impressionen 🙂  

Weiterlesen

Von einem solchen Erfolg der beiden Krimidinner  – Abende waren wir selbst überrascht. Beide Aufführungen haben sehr viel Spaß gemacht. Das Essen war lecker, die Stimmung war perfekt und wir hatten unseren Spaß. Zudem waren beide Abende restlos ausverkauft. Vielen Dank an alle, die zu dem tollen Erfolg beigetragen haben. Hier noch ein Artikel aus […]

Weiterlesen

Hier nun die aktuellen Infos zu den kommenden Krimidinner-Veranstaltungen mit uns: 19.11.2016 Krimidinner in Bokholt-Hanredder. Einlass: 18:30 Uhr Eintritt: 25 Euro Reservierung wird erbeten unter 04123-5522 20.11.2016 Krimidinner in Sparrieshoop Einlass: 17:30 Uhr Eintritt: 25 Euro Eintrittskarten bei Nah & Frisch, Rosenstraße 25, Sparrieshoop, Tel.: 04121-83787

Weiterlesen

Hallo Hallo, hier mal wieder ein Lebenszeichen von uns. Es gibt einige Neuigkeiten. Zuerst einmal gibt es schon sehr bald unsere zweite Gruppe KANDIS im Stadttheater zu sehen. Gespielt wird ein Kriminalstück und der Inhalt hört sich schon mal sehr spannend an: Manuel liegt tot hinter einem Gebüsch eines Hotels, ganz der in der Nähe […]

Weiterlesen